Viele Menschen die eine Sofortimplantation durchführen möchten, gehen dafür mittlerweile nach Ungarn. Kein Wunder, denn in Ungarn ist eine vergleichbare Implantatlösung wesentlich preiswerter als in Deutschland. Bei den deutschen Kunden sind natürlich vor allem schweizer Zahnimplantate gefragt, die eine sofortige Belastbarkeit versprechen. Eine Sofortimplantation ist heutzutage eine sehr verbreitete Behandlung und bietet die maximale Sicherheit für alle Patienten.

Wie funktionieren Implantate in Sofortbelastung?

Schweizer Sofortimplantate funktionieren im Prinzip wie ganz normale Zahnimplantate. Ein sofort belastbares Implantat kann man sich etwa wie eine künstliche Zahnwurzel vorstellen, die an bestimmten Orten des Kieferknochens angebracht werden. Im Unterschied zu traditionellen Zahnimplantaten werden sofort belastbare Implantate jedoch in den besonders harten Kortikalknochen eingeschraubt und nicht mehr in den inneren Kieferknochen. Der Kortikalknochen ist besonders hart und bietet so eine sehr sichere Basis für das schweizer Zahnimplantat. Schweizer Sofortimplantate verfügen also über eine sehr lange Lebensdauer und bieten selbst mit fortschreitendem Alter noch eine sehr große Sicherheit.

Der Kortikalknochen, in welchem die Implantate eingesetzt werden, resorbiert nicht. Er bietet also selbst im fortgeschrittenen Alter noch die maximale Stabilität für ein schweizer Sofortimplantat. Für ein sofort belastbares Implantat wird außerdem kein Knochenaufbau oder Sinuslift benötigt, da der Kortikalknochen über so hohe Härte verfügt. Die Erfolgsrate einer Sofortimplantation in Ungarn ist dementsprechend sehr hoch und Patienten werden mit deutlich weniger Risiken behandelt, als auf die traditionelle Methode. Um traditionelle 2-Phasen-Implantate kann sich schnell eine Periimplantitis bilden, eine schmerzhafte und gefährliche Entzündung.

Bei Verwendung von schweizer Sofortimplantaten ließ sich diese Infektion jedoch noch nicht feststellen. Eine Sofortimplantation in Ungarn ist also nicht nur deutlich günstiger, sondern bietet auch eine deutlich langfristigere Sicherheit. Selbstverständlich ist aber der größte Vorteil natürlich die nahezu sofortige Belastbarkeit der schweizer Sofortimplantate. Bereits nach etwa 5 Tagen kann der Patient problemlos essen, sprechen und natürlich auch wieder strahlend lächeln.

Für unsere Sofortimplantate gibt es eine Austauschgarantie von 10 Jahren.

Das angewandte Implantationsverfahren wurde in der Schweiz entwickelt und basiert auf neuesten Methoden. Es wird auf einen Knochenaufbau verzichtet und fast alle Patienten können sofort behandelt werden. Die klinische Erfolgsrate liegt bei fast 100 %.

Sofortimplantat 10 jahren garantie

Implantatgetragene Prothese zur Versorgung zahnloser Kiefer

Implantatgetragene Prothese auf Sofortimplantaten

Zahnbrücke auf Sofortimplantaten

Sofortimplantate im Oberkiefer

Konsultationstermine monatlich in Eching.

Tel. : +43 699 1115 9124
Handy: +36 20 321 5857

Nach dem Behandlung in Ungarn sind hier die Kontrolluntersuchungen auch möglich.

Welche Vorteile bieten sofort belastbare Implantate?

Ich werde oft gefragt, welche sind die drei Hauptvorteile für die Sofortimplantation. Das lässt sich wie folgt zusammenfassen: die Behandlung ist schnell, sie ist sicher und sie ist schmerzfrei. Die Behandlung ist deswegen schnell, weil wir nicht auf die Einheilung der Implantate warten müssen. Und sie ist sicher, weil viele zusätzliche Prozeduren, wie zum Beispiel der Knochenaufbau vermieden werden. Und sie ist auch deswegen schmerzfrei, weil im normalen Fall keine große Operation notwendig ist, um die Implantate einsetzen zu können.

Der besondere Vorteil ist, dass wir eben nicht auf die Einheilung der Implantate warten müssen, sondern wir können die Implantate sofort mit der Brücke versorgen und zwar auch in den Fällen, in denen Zähne zu gleicher Zeit gezogen werden. Es heißt, die Wartezeit entfallen, und das ist das, was die Behandlung so schnell macht. Und im Übrigen wird die Behandlung damit natürlich auch preiswerter.

Bin ich ein kandidat für sofort belastbare Implantate?

Ja! Forschungen und Statistiken beweisen, dass Zahnimplantate bei 99% der Patienten verwendet werden können. Auf Grund langfristigen Studien kann der Erfolgsindex sogar 99% erreichen, das Lebensdauer der Zahnimplantate kann bei entsprechenden Bedienungen sogar 25 Jahre betragen. Diabetes oder Rauchen sind auch keine Ausschlussgründe.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Zahnarztangst?

Angst vor dem Zahnarzt?

Obwohl das Einsetzen der Zahnimplantate in den meisten Fällen mit einer geringen Operationsbelastung (minimalinvasive) erfolgt, besteht die Möglichkeit den Eingriff unter Dämmerschlaf (Sedierung) oder bei Vollnarkose durch führen zu lassen.

Man hat Angst vor dem Zahnarzt, also verschiebt die Kontrolle. Es gab ein kleines Problem, wegen der Weigerung wurde es aber immer schlimmer. Die problematischen Zähne heilen aber selber nicht, sie brauchen fachliche Behandlungen. Man sollte mit einem Gespräch über die Beschwerden das Vertrauen zu dem Zahnarzt ausbauen. Fehlt dieses Gefühl noch in Ihrem Leben? Sie können sich ruhig an die Fachleute in den ungarischen Zahnkliniken wenden.

Gibt es für Sofortbelastungs-Implantate klinische oder sonstige wissenschaftliche Beweise?

Aber benötigt der Knochen nicht im jeden Fall Zeit zu heilen?

Viele Patienten fragen auch nach den Einheilzeiten, denn sie haben gehört, dass die Implantate einheilen müssen. Warum müssen die Sofortbelastungsimplantate nicht einheilen oder müssen sie einheilen? Die Antwort ist ganz einfach: Da wir die Implantate in die kortikalen Knochenareale einsetzen, ist es nicht nötig, dass noch weiter Knochen heranwächst an die Implantate, das heißt das eigentliche Einheilen entfällt, denn die kortikalen Knochenareale sind von Anfang an stabil, und sie können die Kaukräfte übertragen. Deswegen sind die Einheilzeite in dem herkömmlichen Sinne nicht nötig. Trotzdem ist es natürlich so, dass die Anteile der Sofortbelastungsimplantate, die in dem weichen Knochenmark zu liegen kommen, im Laufe der Zeit eben doch noch weiter einheilen…

Ich bin ein Raucher. Kann ich Sofortbelastungs-Implantate bekommen?

Patienten, die rauchen sind natürlich besonders besorgt, weil sie gehört haben, dass es beim Rauchen mit den Implantaten Probleme gibt. Und das ist genau bei den Sofortbelastungsimplantate eben nicht so, egal, was sie rauchen. Sie können mit der gleichen Erfolgswahrscheinlichkeit behandelt werden, als wenn sie nicht Raucher wären. Es ist sogar so, manche Raucher benötigen die Zigaretten oder das Nikotin sehr-sehr regelmäßig und oft können sie gar nicht ohne Zigaretten sein, während wir sie für eine Stunde oder für zwei Stunden auf dem Stuhl operieren.

Ich habe Diabetes. Kann ich dennoch Sofortbelastungs-Implantate bekommen?

Die Diabetiker sind natürlich besonders besorgt, weil sie wissen, dass der Diabetes Einfluss auf alle möglichen medizinischen Probleme haben könnte. Sie fragen, kann ich überhaupt Sofortbelastungsimplantate haben, wenn ich unter Diabetes leide. Die Antwort ist ganz klar: ja. Man kann diabetische Patienten ohne Probleme behandeln und auch mit den gleichen Erfolgsparametern behandeln, als die gesunden Patienten.

Ich brauche einen Knochenaufbau. Nein, das brauchst Du eben nicht! Was stimmt?

Häufig kamen Patienten bei mir in der Beratung und sie sagten, oh, ich brauche einen Knochenaufbau. Natürlich sage ich diesen Patienten, nein, Sie brauchen keinen Knochenaufbau. Und die Patienten können das zunächst gar nicht glauben. Natürlich werden Knochenaufbauten heute praktisch überhaupt nicht benötigt. Den Kollegen, die immer noch heute Knochenaufbauten, Sinuslift und solche Prozeduren verkaufen, denen kann ich nur empfehlen, sie mögen über den Tender hinausschauen, und sich darüber informieren, was möglich heute in der Dentalimplantologie möglich ist.

Welche Garantie bekomme ich für die Implantate?

Der Hersteller übernimmt für die Implantate eine Austauschgarantie von 10 Jahren, über deren Bedingungen lassen Sie sich bei Ihrem Zahnarzt informieren.

(Gewährleistung vom Zahnarzt)

Kontakt

Szabolcs Csuka

- Patientenbetreuer -

+43 699 11159124

+36 20 321 5857
info@sofortimplantat-ungarn.at
Deákkúti út 16. 9400 Sopron, Ungarn

Kontaktformular

Newsletter

Datenschutzerklärung

15 + 14 =

- Die Datenschutzrichtlinie kann hier eingesehen werden -